news

 
< Zu Besuch im Land des Fußballs - zwischen Backstein-Charme und „Beatlemania“

22.05.2017

Teckentrup lädt zum 1. Innovationsgipfel ins Interalpen Hotel Tyrol auf 1.300 Meter Höhe ein

Inmitten der schneebedeckten Tiroler Berge unter den ersten kräftigen Strahlen der Frühlingssonne fand im Mai 2017 der 1. Innovationsgipfel der Firma Teckentrup – Door Solutions statt. Rund 40 Fachhändler und Verarbeiter wurden eingeladen, sich als Unternehmenspartner in die Produktentwicklung einzubringen, um deren Anforderungen und Wünsche noch stärker berücksichtigen zu können. In Vorträgen stellte das Unternehmen die Idee der „Customer Co-Creation“ ausführlich vor – und setzte sie auch sogleich konsequent in Workshops um.
Moderator Bernhard Wolff, Experte für Kreativität, Live-Kommunikation und Co-Creation begrüßte alle Händler und Verarbeiter zum Auftakt der Veranstaltung persönlich beim Namen und führte wirkungsvoll und erfrischend durch die zwei Tagungstage.
Am ersten Tag stand vor allem ein erster Gedankenaustausch zu den Themen Design, Service und Sicherheit auf der Agenda. Am Abend wurde dann zum Ausgleich zu einem zünftigen Hüttenabend auf die Hämmermoosalm geladen und die Gäste erlebten mit den Oberallgäuer Musikanten einen urigen Abend bei Schweinsbraten und ausgelassener Stimmung.
Am zweiten Tag lag der Schwerpunkt bei den Co-Creation Workshops mit drei firmeninternen Projekten im Fokus. Bevor es am Abend zum Höhepunkt der Veranstaltung auf die Bergiselschanze bei Innsbruck mit Skispringern in Teckentrup-Startnummernleibchen ging, gab es für den gelungenen Auftakt des Innovationsgipfels standing ovations der Teilnehmer. Musikalisch umrahmt wurde der Abend auf der Bergiselschanze von der Innsbrucker Saxofonistin Maria Kofler.

 Fotos der Veranstaltung


© 2018 ct+c | Creative Tours + Concepts GmbH & Co KG, Adolfsallee 15, 65185 Wiesbaden, Tel: 0611 / 450 448-0, contact(at)ctc-events.de
Datenschutzerklärung